Sonntag, 14. Oktober 2012

Serengeti Park Hodenhagen

oder - ein kleines Stückchen Afrika vor unserer Tür
 
Was für ein Affentheater!

Im August 2011 waren wir bei bestem Wetter mit Freunden im Serengeti Park in Hodenhagen. Wir hatten eine Parkführerin, die uns immer zu den richtigen Zeiten zu interessanten Plätzen führte.

Ich empfehle Ihnen mit den Serengeti Bussen fahren, da die Tiere den Fahrzeugen sehr nah kommen bzw. auch schon einmal auf die PKW's klettern. Wir sahen einen PKW, der an der Weiterfahrt von 3 Nashörnern gehindert wurde. 





Bis auf die Aquasafari haben wir alle Attraktionen besucht. Meine Favoriten sind die Affenwelt und die Dschungelsafari

  • In der Affenwelt bewegt man sich mitten unter ihnen, da ist es ratsam, Ketten, Ohrringe, Kappen, eben alles, was lose am Körper ist, zu sichern. Die Führerin hatte die passenden Leckereien für die Kleinen dabei, es kostet allerdings Überwindung die Mehlwürmer zu verfüttern. 
  • Die Dschungelsafari ist eine abenteuerliche Tour im offenen Jeep, Off road geht's auf eine ganz besondere Dschungel - Expedition. Unser Fahrer war besonders lustig, über die Spezialeffekte verate ich nicht zu viel.



Was willst Du mit dem Eisbären?


Die Freizeitwelt und Wasserwelt bieten viel Spaß und jede Menge Attraktionen für jedes Alter. Dieser Park bietet einen gelungenen Mix aus Zoo und Freizeitpark.  

Hier geht es zum Parkplan


Mein Resümee - Ein tierisches Vergnügen für die ganze Familie!

Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag  
© Constanze Hoffmann 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen