Donnerstag, 25. Oktober 2012

JEV protestiert gegen das Italien-Urteil

 (by Juskis Erdbebenvorhersage)

 

Mit Befremden haben auch wir das Urteil in Italien zur Kenntnis genommen.

Wir sind alle sehr betroffen und entsetzt, dass beratende Erdbebenwissenschaftler 6 Jahre ins Gefängnis sollen, bzw. dass man hier überhaupt Strafen ausgesprochen hat.


Dass Italien ein erdbebengefährdetes Land ist, weiß definitiv jeder. Falls Gebäude einstürzen - sind bekanntlich nicht die Erdbebenwissenschaftler schuld, sondern die Städte und Gemeinden, die die seit Jahrzehnten bekannten Erdbebengebiete mit Gebäuden zubauen, die nicht bis zu Stärke 6 bzw. in diesem Gebiet bis Stärke 7 standhalten.


Es sieht definitv danach aus, dass man mal wieder den Bock zum Gärtner machte, um Politiker zu verschonen, die kein Interesse haben die Vorgaben der Wissenschaftler erdbebensicherer zu bauen bzw. Gebäude zu versteifen aufgreifen.


Wir bitten die italienische Justiz inständig - dieses Urteil bei der Revision zu korrigieren und die Wissenschaftler wieder freizusprechen.


Falls dieses Urteil neue Massstäbe setzen sollte, dann fragen sich alle, wieso Neapel nicht evakuiert wird, warum man die Eifelvulkane nicht ernst nimmt oder Zentralamerika nicht umgesiedelt wird. Auch hier ist bekannt, dass die Landbrücke zwischen Nord- und Südamerika eines Tages wegbricht und viele Menschen sterben werden. usw usw.


Sollen sich die Erdbebenwissenschaftler mal wirklich ÜBER DIE POLITIK erheben? Ist dann bekannt, wie viele Immobilien sofort als "unbewohnbar" erklärt werden müssen? Wo sollen z.B. die Menschen in Istanbul hin? Auch hier rechnet man mit einem Beben der Stärke 7 in nicht allzu ferner Zukunft.


Wir leben in 2012 und das Wissen über die Erdbebengebiete ist inzwischen bei allen Regierungschefs, Ministerien, Bürgermeistern und Bauämtern sowie  in großen Teilen der Bevölkerung bekannt. Erdkunde ist Schulfach in jedem Land und jeder Italiener z.B. lernt, dass Italien Vulkane hat und sich eine Bruchkante durch das Land zieht. Die Frage der Haftung kann deshalb auf keinen Fall den Wissenschaftlern angelastet werden.


Ich bin soweit zu sagen, dass die Bürger sich heute diesem Lebensrisiko selbst bzw. schicksalergeben aussetzen, da ja jeder googlen kann - wie stark sein Wohnort gefährdet ist.


 


Wir haben deshalb eine Facebook-Gruppe gegründet und bitten um rege Teilnahme und Diskussion:

FREEDOM FOR ITALIAN SCIENTISTS

Danke!


https://www.facebook.com/groups/370853069666172/ 






Bisher Danke für die Unterstützung an
Earthquake Diary

Earthquake Report

Mongos Weisheiten

World of Volcanoes

 
- by Juskis Erdbebenvorhersage



Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag   
Constanze Hoffmann  

 
+++Wichtig!!+++

Update 12.01.2013

Mit Bedauern aber auch Verständnis habe ich heute auf der Seite von JEV gelesen, daß sie ihren Blog mit sofortiger Wirkung einstellen werden. Der Aufbau einer Seite ist sehr zeitaufwändig und die Berichterstattung, die die JEV Crew geleistet hat, fordert seinen Tribut. Schule, Beruf und Familie sollten im Vordergrund stehen. Nochmals danke für die tolle berichterstattung! Ich wünsche Euch alles Gute für die Zukunft! 

Liebe Grüße
Conny

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen