Mittwoch, 17. Mai 2017

2016 Puerto Limon nach Sao Miguel

Bildquelle: Collage unseres Bordfotografen

  • Unter den Links in diesem Blog finden Sie jeweils Erklärungen von Wikipedia, Ticopedia sowie Links zu anderen Websites
  • Textquellen: Wikipedia sowie das Bord-Tagesprogramm 
  • Fotos dieses Reiseabschnittes bei Google



Das Meer ist der letzte freie Ort auf der Welt – 

Ernest Hemingway


Entspannung pur: erholsame Tage auf See. Die neue Reise startet am Freitag, dem 13., wir müssen unsere Uhren nochmals eine Stunde vorstellen. Da fällt mir ein, ich habe schon länger keine Reisetagestatistik gemacht. Auf dieser, unserer 27. Reise mit der Hanse haben wir hier an Bord 391 Tage verbracht, davon 168 Seetage, mittlerweile sind das 84.957 sm. 



Fr 13.05.2016          Puerto Limon/Costa Rica, 5.30 - 15.00 h 9°59'21"N 83°1'26"W Pier
Nach unserem Vormittag im Naturschutzgebiet Veracua Regenwald (Bericht im letzten Blog) und der Seenotrettungsübung nehmen wir nun Kurs auf die Azoren, vor uns liegen nun 3526 sm.


Sa 14.05.2016         Seetag I
Der erste Seetag, der Kapitän macht seine 9.00 h Durchsage: wir sind auf einer Position von 12°N 79°48'W, Kurs 40°, 12 Knoten Geschwindigkeit, seit Puerto Limon haben wir 225 sm hinter uns gebracht. Die Lufttemperaturliegt bei 29°, Wind aus NO6, Dünung 2,5 m, am Nachmittag und Abend rechnen wir mit einer Zunahme, Dünung etwa 1 m mehr. Wir nehmen eine leichte Kursänderung vor, nehmen Kurs auf Havanna, ab morgen wir es ruhiger. Um 10.30 h heißt es Welcome, unsere Kreuzfahrtdirektorin Ulrike mit der Vorstellung, wir sind eine recht kleinen Gruppe von Gästen, wegen des Seegangs? Mit dabei sind die Nurse Annette, im Beautysalon Madeline, Katarina in der Boutique – es gibt eine Modenschau, unser Fotograf Page, Cruise-Sales Birgit und Hostess Nicole. 

Wir werden die Uhren öfter am Tag umstellen, manchmal auch 2 x am Tag, da freuen wir uns schon 'drauf. Heute geht es schon los, um 12.00 h stellen wir die Uhr auf 13.00 h vor. Auch mit dabei ist wieder die Yogini und Personalcoach Hilde Schiffer – sie gibt Yogastunden und hält Vorträge, sowie Ulla Keienburg – mit Foto Workshop und 3 Lesungen, unser Geologe Franz ist uns erhalten geblieben, und wir haben musikalische Gastkünstler - das Jazz-Trio Sidney's Jazz Compagnie und die Glorious Four haben Unterstützung von Angelika Zach. Sehr gut, endlich 'mal Jazz an Bord.
Wir machen Yoga, es sind diesmal auch Männer mit dabei und erfahren später, daß sich unsere Bekannte heute den Arm gebrochen hat. Wir sehen sie beim Welcome-Cocktail mit Gips, das ist ein Start! SA 05:56 h, SU 19:34 h.

So 15.05.2016         Seetag II
Der Kapitän gibt bekannt, daß die See jetzt aus NO mit 2,5 m kommt, der Wind aus O6. Nachts wird der Wind abnehmen und wir die Karibik verlassen, in 110 sm liegt Jamaica. Katharina und ich treffen die Auswahl für die Modenschau: Escada Pulli abricot, die Hostess Nicole rät mir beim 'Tücher binden' in der Boutique zu einem bunten Tuch, daß ich im Hippielook dazu um den Kopf binden soll. Ich trage meine eigene weiße Brax-Hose und schöne Tropfen Ohrringe. Das zweite Set besteht aus einem Schmetterling Shirt, einem blauen Hut und blauen Ohrringen, die ich mir später kaufe. Vor der Modenschau werden uns noch weitere Accessoires angepasst wie Brillen und Armbänder. Wir gehen wieder zum Yoga, heute Atmung und der Sonnengruß. Im Foto Workshop geht es um die Einstellung P Größe, Weißabgleich ISO etc. Franz informiert uns über Klimaforschung in Fluss-Systemen und Ozeanen. Heute ist das erste Jazz Konzert. Das Trio besteht aus Saxophonist Peter Gösling, Banjo Spieler Robert Schulz und Pianist Harald John Abstein. SA 06:39 h, SU 19:27 h.

Mo 16.05.2016         Seetag III
Heute ist Pfingstmontag, Haiti und Tortuga sind in der Nähe, die See ist noch ruhig, aber es brist wieder auf, allerdings fahren wir im Windschutz von Haiti. Franz klärt uns über das Wetterphänomen El Niño auf. 
Beim Yoga ist mein Mann der letzte verbliebene der Gattung. Im Tagesprogramm werden die fünf Brücken-Workshops vorgestellt. Heute gibt es tropisches Dinner unter den Sternen und Tanz, ein war ein sehr schöner Abend. SA 06:21 h, SU 20:18 h, heute Nacht wieder die Uhr eine Stunde vorstellen.

Die 17.05.2016        Seetag IV
Der Tag beginnt gut mit Yoga, so verarbeitet man auch das Essen und das Bier vom Jazz Lunch, der heute in der Küche stattfindet, viel besser. Im Foto Shop nehmen wir die Windows live Fotogalerie durch, die habe ich gar nicht mehr…
Heute findet unser Hapag Lloyd Clubtreffen an einem geheimen Ort statt, wir treffen uns am Globus. Dann werden wir nach einem Security-Check in die Crewmesse 😃 geleitet, die Crew grillt im Bistro Lemaire. Anschließend wird uns das Französische Abendessen serviert. Die Glorious Four spielen Austria Pop in der Explorer Lounge. SA 06:53 h, SU 19:56 h.

Mi 18.05.016           Seetag V
Heute macht unsere Kreuzfahrtdirektorin Ulrike die Durchsage: OSO6, See 2-2,5 m, Pool leer, weil er Seegang hat!! Franz hält einen interessanten Vortrag über die Semi-Circumnavigation – die Halbumrundung der Antarktis. Hier kommen Sie zu einem Beitrag vom Passagen Blog mit der Bremen

Nach dem Yoga flechte ich meine Haare, damit ich für die Modenschau Wellen habe, eben ganz 'Paulastyle', wie Ulrike es später bei der Show ankündigt.  
Um 14.00 h sind wir wieder Rudergänger für 1 Seemeile, ich bin diesmal als letzte dran , bin ganz zufrieden, halte den Kurs gut und fahre auch nicht mehr solche Schlangenlinien (Collage unseres Bordfotografen).


Um 18.15 h bereiten wir uns für die Modenschau vor. Im Bistro ist unsere Garderobe, wir bekommen ein Glas Sekt zum Mut machen. Vor der Treppe hinter dem Bistro gibt es noch ein Gruppenfoto. Dann geht es los – zuerst Annette und der Safety, dann Remo und ich, Jutta und der Doc, anschließend Birgit und Dolph 😃 jeweils 2 Durchgänge. Die Gäste sind begeistert, es macht richtig Spaß. Danach ziehen wir uns in der Boutique um und bekommen alle Geschenk sowie einen 20 € Gutschein. Nach dem Asiatischen Spezialitäten und Ente im Bistro spielt das Jazz Trio für uns in der Explorer. SA 06:26 h, SU 19:38 h, und wieder heute Nacht die Uhren eine Stunde vorstellen.

Do 19.05.2016         Seetag VI
Heute macht die Jenny die Durchsage, um 11.00 h Haben wir den Seekarten-Workshop mit unserem Navi Wilco, er überschneidet sich mit Yoga. Spannend ist das die Mercator Projektion die Länder in den gemäßigten Breiten wie Europa im Verhältnis größer erscheinen läßt. Grönland scheint mit 2,2 km2 fast so groß wie Afrika mit 30,3 km2.
Im Bistro gibt es leckeres Fischbüfett mit Grill Steaks und Schwertfisch, danach gönnen wir uns das erste Nachmittags- Schläfchen seit vielen Tagen, den Foto Work-Shop schwänzen wir. Franz erklärt uns, wie Meeresbiologie und Klimaforschung in tropischen Ozeanen durchgeführt wird und welche Erkenntnisse man daraus erhält. Unsere Offiziere unterstützen unsere Servicekräfte beim Servieren im Restaurant. Und die Glorious Four und Angelika Zach heizen die Explorer Lounge mit 'Simply the Best' ein – Hits von Pop Diven. SA 06:56 h, SU 20:17 h, das Tagesprogramm steht Kopf.


Fr 20.05.2016          Seetag VII
Heute bringt uns Daniel aus dem Service die News. Um 10.00 h hält unser Erster Dolf einen Workshop über Schiffs-Sicherheit u.a. mit Sprinkleranlage, Feuermelder und wie wird alarmiert? Erklärung des Rettungsbootes und wie wird es gelöst. Franz informiert uns über die Wüsten der Welt. Nach dem Yoga und dem Lunch geht es zur Knotenkunde mit Walter. Heute ist wieder Repeater- Cocktail und als besonderes Abendessen gibt es Köche-Dinner (Foto des Bordfotografen). 'Petit Fleur' heißt es in der Explorer Lounge, das Jazz-Trio spielt Lieder aus New Orleans und Paris. SA 06:39 h, SU 20:08 h. 

Sa 21.05.2016         Seetag VIII
Heute spricht unsere Hausdame Ilona, Ihre Botschaft - geniessen Sie die Sonne, solange sie noch scheint. Zum Yoga aufgestanden, 12.00 wird 13.00 h, im Bistro geht es auf kulinarische Weltreise. Danach nehmen wir die Ilona beim Wort und gehen aufs Oberdeck zum Sonnen.
Das Hoteldepartement lädt zu einer Zodiac Cruising auf dem Atlantik. Beim Bingo räumen wir ab, noch nie gespielt - Steffen das L, es gibt ein Essen
mit den Figl Brüdern, ich habe den Jackpot und spende die 170 € für die Crew. 
Nach Churrascaria im Bistro gehen wir auf die Vollmond Poolparty heute mit Mondfotografie. SA 06:04 h, SU 20:32 h. 


So 22.05.2016         Seetag IX
Philipps Durchsage - 1,2,3 ganz viele, dann aber kommt der Captain mit
der Wettervorhersage: Ab spät abends geht es los, 5 m Welle
von der Seite - die Hanse wird Rollen bis zu den Azoren. Das ist doch 'mal 'was!
Heute wird erst meditiert, Sonnen und Chakra Meditation, danach praktizieren wir Yoga. Heute ist schon wieder Abschiedsabend mit dem üblichen Prozedere, allerdings gibt es keine Seekarte. SA 06:38 h, SU 20:16 h.

Mo 23.05.2016         Seetag X
Es wurde etwas später gestern Abend, um 9.00 h die Durchsage heute Max: Position 32°37'N 31°55'W, 63°, 14,5 kn, 3190 sm, Restdistanz 439 sm, 3.600 m Tiefe, bewölkt, 21°, 20° Wasser, 1008 hPa, NW5. Kapitän: Peak erreicht, 5-5,5 m Welle, ab und zu 8 m Wellen Serien, nachts auch noch so, ab morgen früh dann Besserung. Später wird 12.00 wieder 13.00 Uhr. Es gibt einen Cocktailkurs und am  Abend spielt das Jazz-Trio 'History of Traditional Jazz. SA 06:0 h, SU 20:56 h. 

Di 24.05.2016 Ponta Delgada/Sao Miguel/Azoren, Ankunft 19.00 Uhr
Unser Mirko gibt heute die nautischen Daten durch, NW7, See 4 NW, Ankunft 19.00 h und viel Spaß beim Kofferpacken. Der Kapitän hinterher: 30 Knoten Wind ohne Vorhersage, Wind nimmt aber ab, Backbordtüren werden geschlossen wg. Wind. Der Bayrische Frühschoppen findet heute im Bistro Lemaire statt. Um 16.45 h dann das für viele langersehnte LAND IN SICHT!! Sail in ab 18.15 h, allerdings ist es sehr erfrischend im Wind. Allerdings müssen wir warten, bis die MS Marina um 19.00 h in Ponta Delgada losfährt, deswegen kommt unser Lotse erst um 19.15 h an Bord. Da unser Schwesterschiff die MS Bremen auch hier liegt, sind wir herzlich zur Besichtigung und einem Drink ab 21.30 h auf der MS Bremen eingeladen. Später bekommen wir die Info, daß wir 5 Transitgäste unser Mittagessen auf der MS Bremen nehmen können.
 
  
Wir treffen viele Bekannte, es ist ein schöner Abend!! Der nächste Trip geht nach Hause - Kurs Hamburg.
Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag
© Constanze Hoffmann  

 


Keine Kommentare:

Kommentar posten