Mittwoch, 28. August 2013

Reiselied



Meeting waters
 
Reiselied von Hermann Hesse


Sonne leuchtet mir ins Herz hinein,
Wind verweht mir Sorgen und Beschwerden!
Tiefere Wonne weiß ich nicht auf Erden,
Als im Weiten unterwegs zu sein.

Nach der Ebne nehm ich meinen Lauf,
Sonne soll mich sengen, Meer mich kühlen;
Unsere Erde Leben mitzufühlen
Tu ich alle Sinne festlich auf.

Und so soll mir jeder neue Tag
Neue Freunde, neue Brüder weisen,
Bis ich leidlos alle Kräfte preisen,
Aller Sterne Gast und Freund sein mag.


Text: Heinrich Heine (1797-1856); Music: Michael Sundell (original composition); Images: Jakob van Ruisdael (1628-1682) 

1 Kommentar:

  1. Wir sind viel auf dem Feuerring unterwegs, hier der passende Link mit großartigen Fotos von Martin Rietze auf dailymail:

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-2405758/Volcano-chaser-Martin-Rietze-braves-volcanic-eruptions-capture-stunning-pictures.html

    AntwortenLöschen